.

 

.

.

XXXII Olympische Sommerspiele

Tokio (Japan) - 23.07.-08.08.2021

 

 

alle Angaben ohne Gewähr

.


.

Events und Berichte

 

13.08.2021
Nina Christen - Empfang in Wolfenschiessen

02.08.2021
Unsere Olympiasiegerin Nina Christen ist zurück

31.07.2021
Heidi Diethelm Gerber ist zurück in der Schweiz

31.07.2021 - Gewehr 50m
Nina Christen ist Olympiasiegerin

29./30.07.2021 - Pistole 25m
Heidi Diethelm Gerber auf Rang 22

25.07.2021 - Pistole 10m
Rang 28 für Heidi Diethelm Gerber

24.07.2021 - Gewehr 10m
Bronze für Nina Christen

19.07.2021
Erstes Training in Tokio

15.07.2021
Das Abenteuer beginnt.

Abreise der Schweizer Delegation nach Tokio

17.06.2021
Olympia-Selektion Sportschiessen

 

 

Wettkampfkalender und Live-Resultate

 

Olympia
generell

SSV
Live
Resultate

Olympia
Sport-
schiessen

ISSF

 

 

Weitere Links

 

Olympia

Standort
Shooting
Range

Swiss-
Olympic

Olypmisches Gewehr 50m

.

kurz erklärt

Swiss-
Olympic
Team

Olympische Pistole 25m

.

kurz erklärt

 

 
Athleten-Daten
Wettkämpfe und Biographie

.

.

Gewehr 10/50m

.

Pistole 10/25m

 

 

 

 


 

13.08.2021

Nina Christen - Empfang in Wolfenschiessen

 

 

Wolfenschiessen feiert Nina Christen

 

Mehrere hundert Personen haben am Freitagabend in Wolfenschiessen die Olympiasiegerin Nina Christen empfangen. Die Gewehrschützin wurde mit Pferd und Kutsche durch ihren Heimatort gefahren.

 

 

Insgesamt 12 Nummern hatte der Festumzug zu Ehren von Nina Christen in Wolfenschiessen. Angeführt wurde der Umzug vom Musikverein Dallenwil, in der Mitte reihte sich mit Ross und Wagen die Olympiasiegerin mit ihrer Familie ein. Am Strassenrand jubelten unzählige Menschen der Gewehrschützin zu. Das Dorf im Engelbergertal hat am Freitagabend seine Olympiasiegerin gebührend empfangen und gefeiert.

 

Bei der Turnhalle von Wolfenschiessen folgte im Anschluss die offizielle Ehrung, welche von der Kantonal-Schützengesellschaft Nidwalden und der Gemeinde organisiert wurde. «Es wird in Zukunft eine Strasse oder einen Platz geben, der mit Nina Christen benannt wird», sagte Wendelin Odermatt, Gemeindepräsident von Wolfenschiessen, zu Beginn der Ehrung vor dem Publikum. Die Ehrenbürgerschaft hätte die Gemeinde Wolfenschiessen Nina Christen gerne auch verliehen, dies sei im Kanton Nidwalden aus gesetzlichen Gründen aber nicht möglich, so der Gemeindepräsident weiter.

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF Schweiz Aktuell (13.08.2021)
Wolfenschiessen feiert Nina Christen

SSV Medienmitteilung (13.08.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

 

 

 

 

 


 

02.08.2021

Unsere Olympiasiegerin Nina Christen ist zurück

 

 

Die Olympia-Delegation um Nina Christen ist am Montagnachmittag glücklich in Zürich Flughafen gelandet. Erwartet wurde die frischgebackene Olympia-Goldmedaillengewinnerin von rund 200 Schützinnen und Schützen, die der Nidwaldnerin einen begeisterten Empfang bereiteten.

 

«Jetzt möchte ich etwas sagen». Nina Christen ergriff im Flughafen-Hotel Radisson Blu Hotel das Wort: «Mit mir zusammen sind die Tennisspielerinnen und die Schwimmer am Flughafen angekommen. «De gröscht Meis händ d’Schütze gmacht. Und das Fahnemeer! Ich bi grad unglaublich schtolz!». Tatsächlich hatten sich viele Schützen mit ihren Vereinsfahnen auf den Weg nach Zürich Kloten gemacht, um Olympia-Siegerin Nina Christen den ihr gebührenden Empfang zu bereiten. Das «Glüüt» diverser Kuhglocken und «Nina! Nina!»-Rufe erhallten im Terminal 2.

 

 

«Wir durften Geschichte schreiben!»

 

Nachdem Christen der zahlreich erschienenen Presse alle Interviews gegeben hatte, ging es zusammen mit ihren Eltern und dem Trainerstaff um Leiter Bereich Spitzensport Daniel Burger ins  Flughafenhotel Radisson Blu, wo der offizielle SSV-Empfang stattfand. Als Nina Christen den Konferenz-Raum betrat, brandete nochmals Applaus und Kuhglocken-Geläute auf: Christen erwartete ein Spalier von 37 Fahnenträgern. Insgesamt hatten sich rund 200 Schützinnen und Schützen im Radisson Blu eingefunden. Auch SSV-Präsident Luca Filippini, Vize-Präsident Paul Röthlisberger und Vorstandsmitglied Walter Harisberger gratulierten der Goldmedaillengewinnerin herzlich. Filippini würdigte ihre herausragende Leistung und betonte die nicht hoch genug zu wertende Signalwirkung, welche der Gewinn von Gold für den Schiesssport hierzulande haben werde.

 

Filippini danke auch dem Leiter Bereich Spitzensport, Daniel Burger, der in seinem kurzen Rückblick auf Tokio und die Gold- und Bronzemedaille von Nina Christen betonte: «Wir durften Geschichte schreiben. Das ist einfach gewaltig!»

 

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-Tagesschau (02.08.2021)
Frenetischer Empfang

SSV Medienmitteilung (02.08.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

 

 

 

 

 

 


 

31.07.2021

Heidi Diethelm Gerber ist zurück in der Schweiz

 

 

Heidi Diethelm Gerber ist von den Olympischen Spielen in Tokio in die Schweiz zurückgekehrt. Am Flughafen Zürich wurde die Ausnahmeathletin von Vertretern der Thurgauer Schützen und SSV-Vizepräsident Paul Röthlisberger gebührend empfangen.

 

Röthlisberger lobte in seiner Begrüssungsansprache die «Super-Leistung», die Diethelm Gerber in Tokio gezeigt hat, würdigte aber auch ihre gesamte aussergewöhnliche und herausragende Spitzensport-Karriere: «Du warst in der Schweiz aber auch im Ausland eine wahre Fahnenträgerin für den Schiesssport», schloss Röthlisberger ab. «Ich möchte Dir ganz herzlich danken und gratulieren – für alles, was du für uns gemacht hast – und für alles, das noch kommt.»

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV Medienmitteilung (31.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Heidi Diethelm Gerber mit ihrem Ehemann und Trainer Ernst Gerber.

 

 


 

31.07.2021 - Gewehr 50m

Nina Christen ist Olympiasiegerin

 

 

Nina Christen gewinnt im Final Gewehr 50m Dreistellung der Frauen Olympia-Gold. Es ist die zweite Medaille für Nina Christen an diesen Olympischen Spielen.

 

Nina Christen (SUI) - Olympiasiegerin

 

Was für ein hochspannender Final! Nina Christen schoss sich in einem bärenstarken Duell gegen zwei Russinnen zur Olympiasiegerin. In der Elimination um Gold bezwang die 27-jährige Nidwaldnerin Yulia Zykova aus Russland. Genau zwei Punkte Rückstand hatte die Russin auf die Schweizerin. In der K.O.-Runde schoss Christen keinen Schuss unter 10.2.

 

.

1. Nina Christen (SUI)

2. Yulia Zykova (ROC)

3. Yulia Karimova (ROC)

 

Die Schweiz gewinnt dank Nina Christen erstmals seit 1948 (Emil Grünig in London) Gold an Olympischen Spielen im Schiessen.

 

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-News (31.07.2021)
Nina Christen
holt Gold

SSV Medienmitteilung (31.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

 

       

Gold mit Olympischem Rekord!

 

 

 

 

 

 

 

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

 

Qualifikation:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

 


 

29./30.07.2021 - Pistole 25m

Heidi Diethelm Gerber auf Rang 22

 

30.07.2021

Trotz Steigerung reicht es nicht für den Sprung nach vorne

 

Dank ihrem grossen Kämpferherz und einer Leistungssteigerung im Schnellfeuer-Teil sah es lange gut aus. Dennoch blieb Heidi Diethelm Gerber an ihrem letzten Einsatz in Tokyo im Schnellfeuerteil mit der Sportpistole eine erneute Olympia-Finalteilnahme verwehrt. Sie klassierte sich mit der Pistole 25m am Ende auf Rang 22.

 

Archivbild

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV Medienmitteilung (30.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

Qualifikation / Schnellfeuer und Präzision:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

.
.

29.07.2021

Heidi Diethelm Gerber
nach Präzisionsteil auf Rang 19

 

An ihrem zweiten Einsatz an den Olympischen Spielen in Tokio klassierte sich Heidi Diethelm Gerber in der ersten Qualifikationshälfte Präzision mit der Pistole 25m auf dem 19 Rang.

 

Archivbild

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV Medienmitteilung (29.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Qualifikation / Präzision:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

 


 

25.07.2021 - Pistole 10m

Rang 28 für Heidi Diethelm Gerber

 

Heidi Diethelm Gerber klassierte sich am zweiten Wettkampftag der Olympischen Spiele in Tokio mit der Luftpistole 10m auf dem 28. Rang.

 

Den zweiten Wettkampftag der Olympischen Sommerspiele in Tokyo (JPN) von Sonntag, 25. Juli 2021 eröffnete aus Schweizer Schützensicht um 2 Uhr (MEZ) Heidi Diethelm Gerber. Gleich als der Wettbewerb mit der Luftpistole 10m begann, galt es, die Daumen zu drücken: Die Thurgauerin hat seit geraumer Zeit mit Startschwierigkeiten zu kämpfen.

 

Auch in Tokio verlief der Start harzig, 91 lautete die erste Passe. In der zweiten Passe steigerte sie sich und schoss 95 Zähler. Es folgten 93 Punkte in der dritten Passe. Dann legte Heidi Diethelm Gerber einen Zacken drauf und erzielte 96 in der vierten sowie je 97 in den letzten beiden Serien. Mit einem Total von 569 Punkten ergab dies den 28. Schlussrang – acht Zähler fehlten auf Rang acht, der die Finalqualifikation bedeutet hätte.

 

Archivbild

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-News (25.07.2021)
Eine Analyse

SSV Medienmitteilung (25.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

Qualifikation:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

 


 

24.07.2021 - Gewehr 10m

Bronze für Nina Christen

 

Nina Christen holt die erste Olympia-Medaille für die Schweiz! Die Nidwaldnerin erreicht im Final Gewehr 10m in TokIo (JPN) den dritten Rang und gewinnt damit Bronze.

 

1. Qian Yang (CHN)

2. Anastasiia Galashina (ROC)

3. Nina Christen (SUI)

 

Was für ein unglaublicher Auftakt an den Olympischen Sommerspielen in Tokyo! Nina Christen gewinnt in einem hochspannenden Final Bronze und holt damit die erste Olympia-Medaille für die Schweiz. Nur Qian Yang aus China und die Russin Anastasiia Galashina waren besser als die Schweizer Gewehrschützin aus Wolfenschiessen NW. Christen unterlag in der Elimination um 0.8 Punkten auf die zweitplatzierte Russin.

 

 

In der Qualifikation war Nina Christen eine der Schnellsten und liess bis zum Schluss nichts anbrenen. Die Nidwaldnerin kämpfte mit Anastasiia Galashina aus Russland und der Italienerin Sofia Ceccarello um den siebten und achten Rang. Bei Ceccarello flatterten am Schluss die Nerven: 8.8 lautete der sechzigste und letzte Schuss, damit verpasste die Italienerin den Final. Mit 628.5 Punkten erreichte Christen das gleiche Total wie die Russin Anastasiia Galashina. Die Schweizerin war in der letzten Serie aber um 0.5 Punkte besser als ihre Konkurrentin und konnte sich so den siebten Schlussrang und den Finaleinzug sichern.

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-News (24.07.2021)
Der Finalwettkampf

SRF-News (24.07.2021)
Impressionen der Medaillenübergabe

SSV Medienmitteilung (24.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

.

Bronze für Christen

 

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

Qualifikation:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

       

 

 


 

19.07.2021

Erstes Training in Tokio

 

Heidi Diethelm Gerber und Nina Christen konnten heute Montag ihr erstes Training in Tokio absolvieren.

 

Die ersten Wettkämpfe sind bereits am kommenden Wochenende: Am Samstag startet Nina Christen mit dem Luftgewehr 10m und am Sonntag Heidi mit der Luftpistole 10m. Die Qualifikation startet jeweils frühmorgens um 02:00 Uhr (CH-Zeit).

 

Die Wettkampfzeiten der beiden Schweizerinnen findest Du hier

Nina Christen - Gewehr 10m Heidi Diethelm Gerber - Pistole 10m

 

 


 

15.07.2021

Das Abenteuer beginnt.

Abreise der Schweizer Delegation nach Tokio

 

Die Schweizer Olympia-Delegation ist nach Tokio abgeflogen. Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber reisen ambitioniert an die Spiele in Japan.

 

Das Abenteuer Olympische Spiele in Tokio kann beginnen: Am Donnerstabend, 15. Juli versammelte sich die kleine, aber feine Schweizer Delegation um die beiden Spitzenschützinnen Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber im Terminal 1 des Flughafens Zürich. Ziel: Tokio, wo am 23. Juli 2021 der Startschuss für die XXXII. Olympiade fällt. Die Spiele dauern bis am 8. August 2021.

 

Der erste Einsatz für die Schweizer Schützinnen steht am 24. Juli 2021 um 08.30 Uhr Ortszeit (MEZ 01.30 Uhr) auf dem Programm, wenn Nina Christen zur Qualifikation Gewehr 10m antreten wird.

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV Medienmitteilung (16.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Top motiviert:

Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber

 

 


 

Olympia-Selektion Sportschiessen

 

SSV Medienmitteilung - 17.06.2021

 

Heidi Diethelm Gerber vor dritter, Nina Christen vor zweiter Olympia-Teilnahme

 

Die Selektionskommission von Swiss Olympic hat Heidi Diethelm Gerber und Nina Christen offiziell für die Olympischen Spiele in Tokio selektioniert. Die beiden Sportschützinnen reisen ambitioniert an die Spiele in Japan.

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV
Medienmitteilung (17.06.2021)

Swiss-Olymic
Medienmitteilung (17.06.2021)

   

Swiss-Olympic
Selektionierte
Schweizer Athletinnen und Athleten

 

 

 

 


 

Share on Facebook

 

Auswahl, mit welchem Bild der Beitrag auf Facebook geteilt werden soll:

 

 


.

 

[210808]