.

 

.

.

XXXII Olympische Sommerspiele

Tokio (Japan) - 23.07.-08.08.2021

 

 

alle Angaben ohne Gewähr

.


.

Events und Berichte

.

25.07.2021 - Pistole 10m
Rang 28 für Heidi Diethelm Gerber

24.07.2021 - Gewehr 10m
Bronze für Nina Christen

19.07.2021
Erstes Training in Tokio

15.07.2021
Das Abenteuer beginnt.

Abreise der Schweizer Delegation nach Tokio

17.06.2021
Olympia-Selektion Sportschiessen

.

Wettkampfkalender und Live-Resultate

.

Olympia
generell

SSV
Live
Resultate

Olympia
Sport-
schiessen

ISSF

.

Weitere Links

.

Swiss-
Olympic

Olympia

Swiss-
Olympic
Team

Standort
Shooting
Range

 

 
Athleten-Daten (Wettkämpfe und Biographie)

.

.

Gewehr 10/50m

.

Pistole 10/25m

 

 

 

 


 

25.07.2021 - Pistole 10m

Rang 28 für Heidi Diethelm Gerber

 

Heidi Diethelm Gerber klassierte sich am zweiten Wettkampftag der Olympischen Spiele in Tokio mit der Luftpistole 10m auf dem 28. Rang.

 

Den zweiten Wettkampftag der Olympischen Sommerspiele in Tokyo (JPN) von Sonntag, 25. Juli 2021 eröffnete aus Schweizer Schützensicht um 2 Uhr (MEZ) Heidi Diethelm Gerber. Gleich als der Wettbewerb mit der Luftpistole 10m begann, galt es, die Daumen zu drücken: Die Thurgauerin hat seit geraumer Zeit mit Startschwierigkeiten zu kämpfen.

 

Auch in Tokio verlief der Start harzig, 91 lautete die erste Passe. In der zweiten Passe steigerte sie sich und schoss 95 Zähler. Es folgten 93 Punkte in der dritten Passe. Dann legte Heidi Diethelm Gerber einen Zacken drauf und erzielte 96 in der vierten sowie je 97 in den letzten beiden Serien. Mit einem Total von 569 Punkten ergab dies den 28. Schlussrang – acht Zähler fehlten auf Rang acht, der die Finalqualifikation bedeutet hätte.

 

Archivbild

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-News (25.07.2021)
Eine Analyse

SSV Medienmitteilung (25.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

Qualifikation:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

 


 

24.07.2021 - Gewehr 10m

Bronze für Nina Christen

 

Nina Christen holt die erste Olympia-Medaille für die Schweiz! Die Nidwaldnerin erreicht im Final Gewehr 10m in TokIo (JPN) den dritten Rang und gewinnt damit Bronze.

 

1. Qian Yang (CHN)

2. Anastasiia Galashina (ROC)

3. Nina Christen (SUI)

 

Was für ein unglaublicher Auftakt an den Olympischen Sommerspielen in Tokyo! Nina Christen gewinnt in einem hochspannenden Final Bronze und holt damit die erste Olympia-Medaille für die Schweiz. Nur Qian Yang aus China und die Russin Anastasiia Galashina waren besser als die Schweizer Gewehrschützin aus Wolfenschiessen NW. Christen unterlag in der Elimination um 0.8 Punkten auf die zweitplatzierte Russin.

 

 

In der Qualifikation war Nina Christen eine der Schnellsten und liess bis zum Schluss nichts anbrenen. Die Nidwaldnerin kämpfte mit Anastasiia Galashina aus Russland und der Italienerin Sofia Ceccarello um den siebten und achten Rang. Bei Ceccarello flatterten am Schluss die Nerven: 8.8 lautete der sechzigste und letzte Schuss, damit verpasste die Italienerin den Final. Mit 628.5 Punkten erreichte Christen das gleiche Total wie die Russin Anastasiia Galashina. Die Schweizerin war in der letzten Serie aber um 0.5 Punkte besser als ihre Konkurrentin und konnte sich so den siebten Schlussrang und den Finaleinzug sichern.

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SRF-News (24.07.2021)
Der Finalwettkampf

SRF-News (24.07.2021)
Impressionen der Medaillenübergabe

SSV Medienmitteilung (24.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

.

Bronze für Christen

 

Final:

Final-Resultate (alle Details)

 

Qualifikation:

Qualifikations-Resultate (alle Details)

 

 


 

19.07.2021

Erstes Training in Tokio

 

Heidi Diethelm Gerber und Nina Christen konnten heute Montag ihr erstes Training in Tokio absolvieren.

 

Die ersten Wettkämpfe sind bereits am kommenden Wochenende: Am Samstag startet Nina Christen mit dem Luftgewehr 10m und am Sonntag Heidi mit der Luftpistole 10m. Die Qualifikation startet jeweils frühmorgens um 02:00 Uhr (CH-Zeit).

 

Die Wettkampfzeiten der beiden Schweizerinnen findest Du hier.

Nina Christen - Gewehr 10m Heidi Diethelm Gerber - Pistole 10m

 

 


 

15.07.2021

Das Abenteuer beginnt.

Abreise der Schweizer Delegation nach Tokio

 

Die Schweizer Olympia-Delegation ist nach Tokio abgeflogen. Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber reisen ambitioniert an die Spiele in Japan.

 

Das Abenteuer Olympische Spiele in Tokio kann beginnen: Am Donnerstabend, 15. Juli versammelte sich die kleine, aber feine Schweizer Delegation um die beiden Spitzenschützinnen Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber im Terminal 1 des Flughafens Zürich. Ziel: Tokio, wo am 23. Juli 2021 der Startschuss für die XXXII. Olympiade fällt. Die Spiele dauern bis am 8. August 2021.

 

Der erste Einsatz für die Schweizer Schützinnen steht am 24. Juli 2021 um 08.30 Uhr Ortszeit (MEZ 01.30 Uhr) auf dem Programm, wenn Nina Christen zur Qualifikation Gewehr 10m antreten wird.

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV Medienmitteilung (16.07.2021)
- ausführlicher Bericht
- Bilder

Top motiviert:

Nina Christen und Heidi Diethelm Gerber

 

 


 

Olympia-Selektion Sportschiessen

 

SSV Medienmitteilung - 17.06.2021

 

Heidi Diethelm Gerber vor dritter, Nina Christen vor zweiter Olympia-Teilnahme

 

Die Selektionskommission von Swiss Olympic hat Heidi Diethelm Gerber und Nina Christen offiziell für die Olympischen Spiele in Tokio selektioniert. Die beiden Sportschützinnen reisen ambitioniert an die Spiele in Japan.

 

 

Weiterführende Informationen:

SSV
Medienmitteilung (17.06.2021)

Swiss-Olymic
Medienmitteilung (17.06.2021)

   

Swiss-Olympic
Selektionierte
Schweizer Athletinnen und Athleten

 

 

 

 


 

Share on Facebook

 

Auswahl, mit welchem Bild der Beitrag auf Facebook geteilt werden soll:
 
 

 

 


.

 

[210808]